Liebe Leser,

ein Leben lang sind wir unterwegs auf den Straßen des Lebens. Aber wir Christen sind davon überzeugt, dass wir nicht allein sind: Mit uns geht Jesus Christus, und wir gehen in der Gemeinschaft der Glaubenden. Wir haben ein Ziel, auf das wir zugehen.

Als Wallfahrtsgemeinde, zu der jährlich Zehntausende von Pilgern kommen, laden wir herzlich ein, mit uns den Weg zu gehen; den Weg des Glaubens in der Gemeinschaft der Christen.

So sind Sie uns nicht nur willkommen als Mitglied dieser großen Gemeinde, sondern auch als Wallfahrer, Touristen oder Neugierige. Wir laden Sie ein, Anteil zu nehmen an unserer Gemeinschaft: an unseren Gottesdiensten und an unserem Glauben. Die Tür steht offen: nicht nur zur Wallfahrtskapelle und zur Kirche, sondern auch zur Gemeinschaft im Glauben.

Deshalb: Herzlich willkommen in St. Marien!
Ihr Seelsorger-Team
 
Informationen für die Pfarrgemeinde: 
 
  • N e u e Öffnungszeiten des Pfarrbüros St. Marien
    Mo
    08:30
    12:00
     
    -
    -
    Di
    08:30
    12:00
     
    15:00
    17:00
    Mi
    08:30
    12:00
     
    15:00
    17:00
    Do
    08:30
    12:00
     
    15:00
    17:00
    Fr
    08:30
    12:00
     
    -
    -
    In den Schulferien gilt eine gesonderte Regelung der Öffnungszeiten.


     
  • Gottesdienstzeiten in St. Marien
    Gottesdienstordnung 2010
       
  • Kinder- und Familiengottesdienste 1. Halbjahr 2012
    Kinder- und Familiengottesdienste 1. Halbjahr 2012
     
  • Flyer: Telgter Marienwallfahrt, Wallfahrtsgastronomie & Restaurants und Cafés
    Telgter MarienwallfahrtWallfahrtsgastronomie in TelgteTelgter Genuss-Spur

     

  • Pfarrbrief Weihnachten 2011Pfarrbrief Weihnachten 2011

    Liebe Gemeindemitglieder, liebe Leserinnen und Leser,

    „Ein König wollte unbedingt am 24.12. die Weihnachtsgeschichte hören. Und alle Hofbeamten und
    Diener sollten sich versammeln.

    „Fangt an!“ befahl er. Und sie erzählten ihre je eigenen Geschichten: vom Weihnachtsmann, vom Weihnachtsbaum, vom Weihnachtsessen... Aber nie hatte der König das Gefühl, die Weihnachtsgeschichte richtig zu hören. „Ich will nur die echte Weihnachtsgeschichte hören!“, schrie er. Zur Strafe ließ er den ganzen Hofstaat in der Ecke stehen, mit dem Gesicht zur Wand. Bis keiner mehr
    übrig war. Nicht einmal dem Hauptmann der Soldaten war es gelungen, den König zu beruhigen ...


     
     
  • W o c h e vom 25. - 31. März 2012

    Dekanat Warendorf - Pfarrverband Telgte-Ostbevern
    Kath. Kirchengemeinde St. Marien in Telgte / für alle drei Seelsorgebezirke

    Informationen für alle Seelsorgebezirke

    Zum Misereor-Sonntag

    Die Kollekte an diesem Sontag ist für die Bischöfliche Aktion Misereor bestimmt.
    Die hl. Messen in der Propsteikirche St. Clemens werden vom Eine-Welt-Kreis mitgestaltet.

    Fastenessen
    Der Eine-Welt-Kreis St. Marien lädt am Misereor-Sonntag, 25. März, zu einem einfachen Essen ins Pfarrzentrum St. Clemens ein. Nach der 10 Uhr Messe – ab etwa 11.15 Uhr - kann dort ein Fastenessen gegen eine Spende eingenommen werden. Auch die Vorlieben von Kindern werden dabei berücksichtigt. Der Erlös aus dem Essen kommt der Misereor-Aktion zugute, ebenso auch die Einnahmen aus dem Verkauf der Eine-Welt-Laden-Produkte, die gleichzeitig angeboten werden.

    Männerkreuzweg
    Zu den traditionellen Männerkreuzwegen in Telgte sind die Männer unserer Gemeinde recht herzlich eingeladen. Der Kreuzweg an der Ems beginnt um 6.15 Uhr am Christoph-Bernsmeyer-Haus.
    Der Männerkreuzweg an der Einener Straße beginnt um 6.30 Uhr an der 1. Station.
    Es wäre schön, wenn viele Männer aus allen Seelsorgebezirken die Tradition dieser Kreuzwege mittragen würden. Im Anschluss an den Kreuzweg feiern die Teilnehmer in der Propsteikirche St. Clemens bzw. in der St. Johanneskirche die sonntägliche Eucharistie.

    Zur Woche

    Wallfahrtsrektorenkonferenz in Telgte
    Die Mitglieder der nordwestdeutschen Wallfahrtsrektoren–Konferenz tagen in diesem Frühjahr in unserer Wallfahrtsstadt. Die Wallfahrtsrektoren feiern um 10.00 Uhr die hl. Messe in der Wallfahrtskapelle. Um 15.30 Uhr singen und beten die Teilnehmer der Konferenz die Vesper in der Wallfahrtskapelle. Die Vesper um 18.10 Uhr entfällt an diesem Tag.)
    Nach 37 Jahren leitet Prälat Dr. Egon Mielenbrink diese Konferenz zum letzten Mal. Als seine Gemeinde danken wir Prälat Mielenbrink für die vielen Impulse, die er in diesen Jahren für die Wallfahrt in Telgte gesetzt hat.

    Gemeinsames Treffen des Presbyterium der evangelischen Kirchengemeinde mit den Mitgliedern des Pfarrgemeinderates St. Marien
    Pfarrerin Sabine Elbert hat die Mitglieder unseres Pfarrgemeinderates sowie die neu gewählten Mitglieder des Presbyteriums der evgl. Kirchengemeinde am Montag um 20 Uhr zu einem gemeinsamen Treffen in das evangelische Gemeindehaus eingeladen. Diese Zusammenkunft setzt die guten Kontakte, die seit langen Jahren zwischen der evangelischen und der katholischen Kirchengemeinde in Telgte bestehen, fort.

    Kreuzweg Kommunionkinder
    Auch die Erstkommunionkinder unserer Gemeinde gehen in der Fastenzeit den Kreuzweg, und zwar am:
    * Freitag (30.3.) um 15.30 Uhr die Kommunionkinder des Seelsorgebezirks St. Clemens (Kreuzweg an
    der Ems)
    * Samstag (31.3.) um 10 Uhr die Kinder der Brüder-Grimm-Schule (Alter Kreuzweg an der Einener Straße) * Gründonnerstag (5.4.) um 10 Uhr die Kinder des Seelsorgebezirks Westbevern (Treffpunkt ist die
    1. Kreuzwegstation)

    Kreuzweg
    Ebenfalls am kommenden Freitag laden wir um 17.00 Uhr zum Kreuzweggebet ein.
    Der Verein Alter Kreuzweg lädt ein zum Betrachten des Kreuzwegs an der Einener Straße und die kfd St. Clemens betet den Kreuzweg an der Ems.
    Hierzu ist die Gemeinde recht herzlich eingeladen.

    Vorankündigung

    Einen neuen Aufbruch wagen
    Im Kloster Vinnenberg startet am Freitag, 30.03. und Samstag 31.03.12 ein Symposium zur geistlichen Vorbereitung des Katholikentages. „Nur in einem offenen Dialog kann der Glaubwürdigkeitsverlust der Kirchen überwunden werden“ (Alois Glück, Präsident ZdK). Dieser „offene Dialog“ soll im Kloster Vinnenberg begonnen werden. Im Fokus dieses vorbereitenden Symposiums stehen die (pastoral-) theologische Einordnung und die geistliche Vertiefung des Themas. Dichterlesung und Konzert am Freitagabend runden das Programm ab. Alle, die am Aufbruch der Kirchen interessiert sind – ob Sie zum Katholikentag reisen oder nicht – laden wir herzlich ein.
    Informationen liegen im Schriftenstand aus, oder direkt beim Kloster Vinnenberg (Tel. 02584-919950).

    Beichte in St. Marien
    Gelegenheit zum Empfang der sakramentalen Beichte besteht am Samstag (13. März) um 16.00 Uhr in der Propsteikirche St. Clemens. Hinweisen möchten wir schon heute auf den diesjährigen Beichtabend am Mittwoch, den 4. April 2012, von 19.00 bis 20.00 Uhr in der Propsteikirche St. Clemens.

    Familiengottesdienste am Palmsonntag
    Am Palmsonntag werden in unserer Gemeinde St. Marien zwei Familiengottesdienste gefeiert:
    Eine Familienmesse mit kurzer Palmprozession zur Kirche beginnt in Westbevern um 9.45 Uhr an der Marienlinde. Besonders die Kinder sind eingeladen, einen Palmstock mitzubringen.

    Die Familienmesse für Telgte beginnt um 10.15 Uhr auf dem Kirchplatz der St. Johannes-kirche. Nach der Palmweihe, parallel zur Messe in der Kirche, ist für Kindergartenkinder ein Angebot im Pfarrzentrum.

    Bußgottesdienst
    Zum letzten vorösterlichen Bußgottesdienst ist die Gemeinde am Palmsonntag um 17 Uhr in der Kraftfahrerkapelle St. Christophorus Raestrup eingeladen.

    Kollekte am Palmsonntag für die Christen im Heiligen Land
    Am Palmsonntag sind wir Christen weltweit zum Gebet und zur Solidarität mit unseren Schwestern und Brüder im Heiligen Land aufgerufen. Die deutschen Bischöfe schreiben dazu in ihren Aufruf: "Die Palmsonntagskollekte trägt dazu bei, Mittel für den schwierigen Dienst der Kirche in dieser Region bereitzustellen. Den Christen soll geholfen werden, menschenwürdig in ihrer Heimat zu leben und ihre Marginalisierung in der Gesellschaft zu überwinden." Helfen auch Sie mit!

    Ökumenischer FrauenKreuzWeg
    Zu einem Weg mit meditativen Stationen sind alle interessierten Frauen herzlich eingeladen. Unterwegs wollen wir die Leidensgeschichte Jesu auf kreativ-meditative Art nachspüren und zugleich Impulse für das eigene Leben bekommen. Wir gehen dabei einen Weg von etwa 10 km Länge, teils schweigend, teils im Austausch und betend. Außer den Stationen, an denen es die inhaltlichen Impulse gibt, ist eine Pause vorgesehen, wo für Getränke gesorgt ist.
    Der ökumenische FrauenKreuzWeg findet statt am Dienstag in der Karwoche (3. April) von 14 bis 19 Uhr. Anfangs- und Endpunkt ist das Pfarrheim St. Johannes, Einener Straße.
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Informationen gibt es bei Pastoralreferentin Petra-Maria Lemmen, Tel. 7896; lemmen-pm@bistum-muenster.de


     

  • W o c h e vom 01.04. – 07.04.2012

    Dekanat Warendorf - Pfarrverband Telgte-Ostbevern
    Kath. Kirchengemeinde St. Marien in Telgte / für alle drei Seelsorgebezirke

    Informationen für alle Seelsorgebezirke

    Zum Sonntag

    Palmsonntag
    10.00 Uhr Palmweihe vor der hl. Messe in der Propsteikirche.
    10.15 Uhr Palmweihe auf dem Kirchplatz der St. Johanneskirche, anschl. Familiengottesdienst für alle Seelsorgebezirke.

    Wir – Christen im Heiligen Land
    Palmsonntagskollekte am 1. April für die Christen im Heiligen Land.
    Am Palmsonntag sind wir Christen weltweit zum Gebet und zur Solidarität mit unseren Schwestern und Brüder im Heiligen Land aufgerufen. Ihr Leben ist schon seit vielen Jahren geprägt von Verunsicherung, Instabilität und häufig auch von wirtschaftlicher Not. Die deutschen Bischöfe schreiben dazu in ihren Aufruf: "Die Palmsonntagskollekte trägt dazu bei, Mittel für den schwierigen Dienst der Kirche in dieser Region bereitzustellen. Den Christen soll geholfen werden, menschenwürdig in ihrer Heimat zu leben und ihre Marginalisierung in der Gesellschaft zu überwinden."
    Der diesjährige Leitgedanke "Wir – Christen im Heiligen Land" macht deutlich, wie vielfältig und zugleich wechselseitig das Engagement ist. Einerseits sind wir aufgerufen, Israelis und Palästinenser auf ihrem Weg zum Frieden zu begleiten. Anderseits brauchen nicht nur die Christen im Heiligen Land unsere Hilfe, sondern auch wir in Deutschland brauchen die Kraft und den missionarischen Geist, der an den Heiligen Stätten seinen Ursprung hat.
    Die Palmsonntagskollekte erwächst aus der Verantwortung aller Christen für das Heilige Land, das auch für uns Heimat ist. Mit einer großzügigen Spende am Palmsonntag stärken wir unsere Brücke in das Heilige Land. Eine Brücke, die Hoffnung, Verbindung und Austausch schenkt. Helfen Sie mit!

    Zur Woche

    Bibelgespräch
    Wir laden herzlich ein zum Bibelgespräch am Montag, 02.04.12, um 15.30 Uhr im Christoph-Bernsmeyer-Haus.

    Ökumenischer FrauenKreuzWeg
    Zu einem Weg mit meditativen Stationen sind alle interessierten Frauen herzlich eingeladen. Unterwegs wollen wir die Leidensgeschichte Jesu auf kreativ-meditative Art nachspüren und zugleich Impulse für das eigene Leben bekommen. Wir gehen dabei einen Weg von etwa 10 km Länge, teils schweigend, teils im Austausch und betend. Außer den Stationen, an denen es die inhaltlichen Impulse gibt, ist eine Pause vorgesehen, wo für Getränke gesorgt ist.
    Der ökumenische FrauenKreuzWeg findet statt am Dienstag in der Karwoche (3. April) von 14 bis 19 Uhr. Anfangs- und Endpunkt ist das Pfarrheim St. Johannes, Einener Straße.
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nähere Informationen gibt es bei Pastoralreferentin Petra-Maria Lemmen, Tel. 7896; lemmen-pm@bistum-muenster.de

    Familiengottesdienste
    Alle Familien mit Kindern sind besonders herzlich eingeladen zum Familiengottesdienst (für alle Seelsorgebezirke) am Gründonnerstag um 17 Uhr in der St. Johanneskirche. Am Karfreitag beginnt der Kreuzweg für Familien um 10 Uhr in der Propsteikirche. Karsamstag sind um 17 Uhr die Kleinsten unserer Gemeinde herzlich eingeladen zur Mini-Kirche in der Kapelle der St. Johanneskirche.

    Öffnungszeiten des Pfarrbüros in der Karwoche / in den Osterferien:
    In der Karwoche ist das Pfarrbüro am Montag, Dienstag und Mittwoch von 8.30 Uhr – 12.00 Uhr geöffnet (nachmittags geschlossen!). Am Gründonnerstag ist ganztägig geschlossen.
    In der Woche nach Ostern ist das Pfarrbüro nur vormittags von 8.30 Uhr – 12.00 Uhr geöffnet.

     

    Vorankündigung

    Osterfeuer der Kolpingsfamilie Telgte am 08.04.2012
    Die Kolpingsfamilie Telgte veranstaltet am Ostersonntag wieder traditionell ihr Osterfeuer auf dem Gelände der Fa. Kraege in Telgte. Gegen 19:00 Uhr wird das Feuer mit dem Licht aus der St. Clemens Kirche angezündet. Begleitet wird dieser Auftakt mit Gesang und Trompetenklängen. „Jung“ und „Alt“ aus nah und fern sind herzlich eingeladen, mit dabei zu sein und ein wahrhaftig großes Osterfeuer zu erleben. Die meisten Bürger aus Telgte können diesen Platz bequem auch zu Fuß erreichen. Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich gut gesorgt. Der Verkaufserlös soll der Finanzierung einzelner Vereinsprojekte sowie sozialen und caritativen Zwecken zugute kommen.